Wissenswertes bei der Auswahl von Trauringen, Eheringen und Hochzeitsringen


Wissenswertes bei der Auswahl von Trauringen, Eheringen  und Hochzeitsringen












Welche Trauringe passen zu uns?
Allein bei der Form und Material von Trauringen gibt es schier unendliche Möglichkeiten. Eine Auswahl finden Sie in unserem Online-Shop.
Unsere Trauring-Team hilft Ihnen dabei, die richtigen Trauringe zu finden. In unseren Geschäftsräumen in Dresden-Plauen führen wir Trauringe und Eheringe der Firmen Rauschmayer, Breuning Trauringe, Wilde Ehe-Trauringe sowie Unikate aus unserer Goldschmiede.

Die verschiedenen Farbtöne des Goldes für die Trauring-Herstellung sind abhängig von der Zusammensetzung der Legierung. Wird zum Beispiel Kupfer beigemischt, erhält man Rotgold oder Roségold. Weißgold enthält einen bestimmten Anteil Palladium, Silber und einige Zusatzmetalle.
 
Gelbgold

Der satte, sinnliche Glanz von Gelbgold ist ein herrlicher Anblick und für die meisten Schmuckliebhaber wohl das typischste Material für Trauringe. Bei der Wahl der richtigen Farbe für Ihre Trauringe sollten Sie am besten darauf schauen, welche Schmuckfarbe Sie bisher bevorzugt haben. Das neue Stück soll schließlich zu Ihrem bisherigen Schmuck passen und auch ihrem persönlichen Farbtyp entsprechen. Als Faustregel gilt, dass Gelbgold am besten zu warmen Kleidungs- und Hauttönen passt – wie so oft bestätigen hier Ausnahmen jedoch die Regel. Bei der Wahl der richtigen Nuance beraten wir Sie gern.
 
Weißgold
Werden eher kühle Farbkompositionen bevorzugt, kann Weißgold die richtige Wahl sein. Diese höherwertige Legierung entsteht aus der Kombination von vorrangig Feingold mit Palladium, welches ein sehr edles, beständiges Material ist. Trauringe in Weißgold sind sehr widerstandsfähig und robust, und können nach Wunsch – wie auch Gelbgold – mit Brillanten und farbigen Edelsteinen kombiniert werden.
 
Rot-Roségold
Das rötliche Rot- oder Roségold wird vergleichsweise selten für Trauringe gewählt, da diese Farbe eher dem Bereich des Modeschmucks zugeordnet wird. Sollten Sie jedoch ein Fan dieser Goldvariante sein, spricht natürlich nichts dagegen, auch die Trauringe in Rotgold zu wählen.
 
Zuletzt ist noch zu sagen, dass zweifarbige, sogenannte „Bicolour“-Trauringe, die zwei Farben vereinen, ihrer besonderen Symbolik wegen als Eheringe und Trauringe sehr beliebt sind, weil man Gold – und Silberschmuck dazu tragen kann.

Eine Übersicht vieler Marken und Materialien finden Sie übersichtlich in unserem Online-Shop.