Spezimatic Glashütte Kal. 74 | vergoldet

495,00 inkl. MwSt.

Restauriert – 1 Jahr Garantie

Lieferzeit: Sofort lieferbar 1 - 5 Tage

Vorrätig

589ed0ad356c-1-1-1 , , ,

Spezimatic Glashütte Kal. 74 | vergoldet

495,00 inkl. MwSt.

Vorrätig

  • Klassische Herrenuhr mit Selbstaufzug – gebraucht / sammelwürdig / restauriert
  • Spezimatic Glashütte Kaliber 74
  • beste Erhaltung
  • Revision zur Werterhaltung ausgeführt
  • Gehäuse vergoldet
  • Durchmesser: 35 mm / Höhe 11,5 mm
  • gewölbtes Plexiglas
  • goldfarbenes Zifferblatt mit applizierten goldfarbenen Segmenten schwarz umrandet
  • Stahlboden
  • neues Lederband dunkelbraun m. Krokoprägung mit Dornschließe goldfarben
  • Gebrauchtware 12 Monate Garantie

ca. 1,9 Millionen Stück Automatic Uhren dieses Kalibers 74, alte Bezeichnung  Kaliber 06 – 26,
wurden in den damaligen ” VEB Glashütter Uhrenbetrieben  GUB ” in den Jahren 1964 – 1980 gebaut.

Für Anfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung unter: Kontakt | Mobil 01590469644 | Mail info@juwelier-netz.de

Sie haben Fragen zum Produkt? Schreiben Sie uns.

    Vor- und Nachname*
    E-Mail Adresse*
    Betreff*
    Ihre Nachricht an uns*

    Die Marke

    Der Name „Spezimatic“ steht für Feinmechanik der „alten Schule“. Die Reihe von mechanischen Herren-Güteuhren wurde in den 1960er und 1970er Jahren im VEB Glashütter Uhrenbetrieb – gegründet 1951 – gefertigt. Die Wurzeln der Uhrenmanufaktur reichen zurück bis ins Jahr 1845.

    Das „gute Stück“, das seine Träger nicht selten zur Jugendweihe geschenkt bekamen, hat nahezu unverändert alle Umbrüche überlebt. Verlässlich und auch nach all den Jahren kaum aus der Ruhe zu bringen, sind Spezimatic-Uhren dank ihres klassischen Aussehens immer noch ästhetisch ansprechend. Sollte doch einmal eine Reparatur nötig werden, helfen wir Ihnen in unserem Geschäft mit technischem Sachverstand und Original-Ersatzteilen gerne weiter.

    Pflege

    Pflege von Handaufzugs- und Automatik-Uhren

    Die wohl wichtigste Maßnahme für den Erhalt Ihrer Handaufzugs- oder Automatik-Uhr ist eine regelmäßige Revision.  Bei einer Revision, die bei uns selbstverständlich von einem qualifizierten Uhrmacher ausgeführt wird, wird die Uhr komplett zerlegt und gereinigt.

    Wie beim Auto wird ein kompletter „Ölwechsel“ durchgeführt, denn auch im Werk einer Uhr fällt mit der Zeit Abrieb an, der das Werk schwergängig macht und die Mechanik abnutzt. Bei der Reinigung wird das alte Öl mit allen Verunreinigungen entfernt. So erhält das Uhrwerk eine Verjüngungskur: Nach der Revision ist es leichtläufiger (geht also verlässlich präzise), und dem Verschleiß der feinmechanischen Teile wird vorgebeugt. 

    Revision bei allen mechanischen Uhren nötig

    Der Uhrmacher empfiehlt, alle 5-6 Jahre eine Revision vornehmen zu lassen. Auch wenn eine mechanische Uhr nur selten genutzt wird, kommt man um eine Revision kaum herum. Das Öl im Uhrwerk verharzt im Lauf der Zeit und führt schlimmstenfalls dazu, dass das Werk komplett unbeweglich wird und die Uhr stehenbleibt.

    Produkt hinzugefügt
    Diese Produkt ist bereits in Ihrer Wunschliste

    Warenkorb

    Schließen