Spezimatic Glashütte Kal. 75 Bison | vergoldet

495,00 inkl. MwSt.

Gebrauchtware

Restauriert – 1 Jahr Werksgarantie

Lieferzeit: Sofort lieferbar 1 - 5 Tage

Vorrätig

589ed0ad356c-1-2-1 ,

Spezimatic Glashütte Kal. 75 Bison | vergoldet

495,00 inkl. MwSt.

Vorrätig

  • Klassische Herrenuhr mit Selbstaufzug – gebraucht / sammelwürdig / restauriert
  • Spezimatic Glashütte vergoldet Kal.75 Bison
  • beste Erhaltung
  • Revision zur Werterhaltung ausgeführt
  • Gehäuse neu vergoldet
  • Durchmesser: 35 mm / Höhe 11 mm
  • gewölbtes Plexiglas
  • Zifferblatt mit arabischen Zahlen
  • Datum auf “3”
  • Stahlboden
  • neues Lederband hellbraun mit Krokoprägung und goldfarbener Dornschließe
  • Gebrauchtware mit verkürzter Mängelhaftung

1 858 466 Stück Automatic Uhren dieses Kalibers 75, alte Bezeichnung  Kaliber 06 – 26,
wurden in den damaligen ” VEB Glashütter Uhrenbetrieben  GUB ” in den Jahren 1964 – 1980 gebaut.

Für Anfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung unter: Kontakt | Mobil 015904696441 | Mail info@juwelier-netz.de

Sie haben Fragen zum Produkt? Schreiben Sie uns.

    Vor- und Nachname*
    E-Mail Adresse*
    Betreff*
    Ihre Nachricht an uns*

    Ich erkläre mich mit der Speicherung meiner Daten zum Zwecke der Bearbeitung meiner Kontaktanfrage gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden.*


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden. Dieses verwenden wir zum Schutz vor Spamnachrichten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Google Datenschutzerklärung.

    Google reCAPTCHA laden

    Pflege

    Pflege von Handaufzugs- und Automatik-Uhren

    Die wohl wichtigste Maßnahme für den Erhalt Ihrer Handaufzugs- oder Automatik-Uhr ist eine regelmäßige Revision.  Bei einer Revision, die bei uns selbstverständlich von einem qualifizierten Uhrmacher ausgeführt wird, wird die Uhr komplett zerlegt und gereinigt.

    Wie beim Auto wird ein kompletter „Ölwechsel“ durchgeführt, denn auch im Werk einer Uhr fällt mit der Zeit Abrieb an, der das Werk schwergängig macht und die Mechanik abnutzt. Bei der Reinigung wird das alte Öl mit allen Verunreinigungen entfernt. So erhält das Uhrwerk eine Verjüngungskur: Nach der Revision ist es leichtläufiger (geht also verlässlich präzise), und dem Verschleiß der feinmechanischen Teile wird vorgebeugt. 

    Revision bei allen mechanischen Uhren nötig

    Der Uhrmacher empfiehlt, alle 5-6 Jahre eine Revision vornehmen zu lassen. Auch wenn eine mechanische Uhr nur selten genutzt wird, kommt man um eine Revision kaum herum. Das Öl im Uhrwerk verharzt im Lauf der Zeit und führt schlimmstenfalls dazu, dass das Werk komplett unbeweglich wird und die Uhr stehenbleibt.

    Produkt hinzugefügt
    Diese Produkt ist bereits in Ihrer Wunschliste

    Warenkorb

    Schließen